Kunst

Fortsetzung folgt! 150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.

VdBK 1867

Fortsetzung folgt! 150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.

192 Seiten,

durchgängig farbig illustriert.

ISBN: 978-3-932809-81-1

Preis: 18,00 €

Beschreibung

Der älteste und renommierteste Berufsverband Bildender Künstlerinnen, der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V., hat vielen künstlerisch begabten Frauen Ausbildungsmöglichkeiten und berufliche Chancen eröffnet. In dereinstigen Mal- und Zeichenschule des VdBK 1867, lehrte Käthe Kollwitz, studierte Paula Modersohn-Becker und viele andere hochkarätige Künstlerinnenerhielten dort das Rüstzeug für ihr späteres Schaffen. An den Jahresausstellungen des Vereins nahmen hochkarätige Künstlerinen wie Renée Sintenis, Jeanne Mammen und Hannah Höch teil.

Nun kehrt eine Vielzahl von Werken bekannter und wieder entdeckter Künstlerinnen an den historischen Ort (heute Camaro-Stiftung) im Rahmen einer Jubiläumsausstellung zurück. Im ehemaligen Akt- und Zeichensaal werden rund 50 Exponate aus öffentlichen und privaten Sammlungen gezeigt, die einen Bogen vonder Salonmalerei über den Jugendstil, den Expressionismus, die Neue Sachlichkeit und die sozialkritische Kunst bis zu den Werken verfolgter undverfemter Künstlerinnen in der Zeit der nationalsozialistischen Diktaturspannen. Der reich bebilderte Katalog zeigt die Bedeutung desVereins für den konsequenten Werdegang seiner Mitglieder. Auf Vereinshistorieund kunstgeschichtliche Einordnung folgen als wesentlicher Bestandteil Kurzbiografien und Werkbeispiele von annähernd 50 Künstlerinnen.