Architektur

Offenbach ist anders

Kai Vöckler

Offenbach ist anders

Über die kleine globale Stadt, das Fremdsein und die Kunst


238 Seiten, mit 9 farb. und zahlreichen sw. Abb., Paperback, 13,5 x 21 cm

ISBN: 978-3-932809-84-2

Preis: 18,00 €

Bestellen

Beschreibung

Offenbach ist anders – die kleine Großstadt in der globalen Metropolregion Rhein-Main hat den höchsten Anteil von Ausländern in Deutschland und rechnet man all die Einwohner mit hinzu, die familiäre Wurzeln (auch) im Ausland haben, stellen die Zuwanderer und ihre Familien die Mehrheit der Stadtbevölkerung. Bemerkenswert ist, dass die Stadt die Herausforderung der Integration von Zuwanderern aus über 150 Nationen ohne viel Aufhebens und erfolgreich meistert. Wie sich das auf das städtische Zusammenleben auswirkt und wie die Studierenden der Hochschule für Gestaltung Offenbach als auch die lokale Szene der Rapper darauf künstlerisch reagieren, wird im vorliegenden Buch dargelegt.

Autoreninfo

Kai Vöckler

Kai Vöckler ist Stadtforscher und Publizist. Er lebt mit seiner Familie im Offenbacher Nordend und ist seit 2010 Stiftungsprofessor für Kreativität im urbanen Kontext an der Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach.